Herzsport

 

Bericht:  Anja Ahrendt vom 21.03.22

Herzsport auch Koronarsport genannt, ist eine Rehabilitationsmaßnahme für
Patienten mit kardialen Erkrankungen unter ärztlicher Aufsicht!

Teilnehmer/innen mit mehr als 75 Watt Belastbarkeit sind in der Trainingsgruppe herzlich
willkommen.

 Wann?  Dienstags, 19:00 - 20:00 Uhr
 Wo?  Alte Turnhalle der Realschule
 Trainerin?   Übungsleiterin Anja Ahrendt, Lizensierte Trainerin C, B-Rehabilitation
 Orthopädie und B-Rehabilitation Innere Medizin 

 

 

 

 

Das Training des Herzsportes beginnt mit verschiedenen Aufwärmprogrammen. Weiter geht
es mit Gymnastik, Ballspiele, Ausdauertraining oder ähnlichen Übungen.

Um das Herz zu stärken, sollte die sportliche Belastung ausreichend intensiv sein, zugleich
aber auch wohldosiert. Denn gerade Herzpatienten dürfen sich nicht überfordern. Die
richtige Intensität zu finden, sich nicht zu überlasten, aber auch nicht zu unterfordern - das
ist für die meisten schwierig.

Je besser die eigenen Belastungsgrenzen eingeschätzt werden können, desto einfacher fällt
die Bewältigung von Alltag und Berufsleben.

Herzsport wird vom Arzt verordnet, wenn er dies auf Grund der Krankengeschichte für
medizinisch sinnvoll und notwendig erachtet. Die Verordnung des Arztes muss von der
jeweiligen Krankenkasse genehmigt werden, als Erstverordnung gilt sie für 90 Übungsein-
heiten, bzw. 24 Monate.

Weitere Informationen unter 04941/9949560 oder E-Mail : anja.ahrendt[at]online.de

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.