Wieder erfolgreiches Wochenende für Ju-Jutsukas

Bericht:  Jörg Gravemann vom 02.05.17

2 Dritte Plätze, 1 fünfter Platz und die Qualifizierung zu den deutschen Meisterschaften

Am letzten Wochenende nahmen drei Wettkämpfer des TuS Aurich Ost an den Norddeutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu, in Schledehausen in der Nähe von Osnabrück, teil.

Am Start waren Teilnehmer aus dem gesamten Norddeutschen Raum, die in verschiedenen Klassen kämpften. Vergeben wurden die Titel im Fighting, Ne Waza und Duo.

Die Zuschauer erlebten spannende und hochklassige Kämpfe in den einzelnen Disziplinen. Für die Ju-Jutsukas des TuS Aurich Ost kamen am Ende 2 dritte Plätze und ein fünfter Platz heraus. Für das noch junge Wettkampfteam war es wieder ein großer Erfolg, denn diese Platzierungen sind die Fahrkarten zu den deutschen Schülermeisterschaften Ende Mai in Delmenhorst, bzw. den deutschen Meisterschaften in Limburg an der Lahn. Es ist der Lohn des fleißigen und engagierten Trainings der 3 Sportler. Letztendlich liegt die letzte Entscheidung, wer zu den deutschen Schülermeisterschaften bzw. /deutschen Meisterschaften fährt, bei den Landestrainern. Der Grundstein wurde dafür aber gelegt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Ameli Weigl und Lennart Gravemann wurden jeweils Dritte in ihren Gewichtsklassen.
Fenja Gravemann belegte einen guten 5. Platz und war gleichzeitig beste Niedersächsin in ihrer Alters und Gewichtsklasse.

Wettkaempfer NorddMstr 300417Bild von links nach rechts: Fenja Gravemann, Lennart Gravemann und Amelie Weigl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.